Bahnhof Dielsdorf: Mann nach Auseinandersetzung schwer verletzt – Täter verhaftet

0
194

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung ist am Dienstagabend, 10. Mai 2016 in Dielsdorf ein Mann schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde durch die Stadtpolizei Zürich verhaftet.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 19:45 Uhr in der S15 von Zürich nach Dielsdorf zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Beide Kontrahenten verliessen den Zug in Dielsdorf. Daraufhin kam es am Bahnhof zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei welcher der 50-jährige Schweizer schwere Kopfverletzungen erlitt. Er musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Die Fahndung nach dem Täter wurde eingeleitet. Am Donnerstagnachmittag, 12. Mai 2016 verhafteten Polizisten der Stadtpolizei Zürich den mutmasslichen Täter. Es handelt sich dabei um einen 20-jährigen Türken.

Motiv und Hintergründe der Tat sind zurzeit noch unklar und bilden Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Kantonspolizei Zürich in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich geführt werden.

Shop Bahnonline.ch
Im Shop von Bahnonline.ch finden Sie zahlreiche Bahnsachen zu günstigen Preisen.

Shop ansehen >

Kommentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: