Schnee behinderte Zugverkehr bei MGB und RhB

Wegen starken Schneefällen war der Zugverkehr bei der matterhorn gotthard bahn und der Rhätischen Bahn RhB teilwesie unterbrochen.

Wegen starken Schneefällen war der Zugverkehr bei der matterhorn gotthard bahn zwischen Andermatt und Dieni am 12. Januar 08 ab 14:30 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. Reisende verkehrten via Göschenen – Chur. Dadurch verlängerte sich Ihre Reise um ca. 90 Minuten. Bei der RhB fuhren gleich zweimal RegioExpress-Züge bei Tiefencastel auf umgestürzte Bäume auf.

Betriebseinstellung Autoverlad Furka und Oberalp
Wegen starken Schneefällen waren auch der Autoverlad Furka und Oberalp ab 14:20 Uhr bis Betriebsschluss eingestellt.

RhB-Linie Chur – St. Moritz gleich zweimal unterbrochen
Der RegioExpress 1161 Chur – St. Moritz fuhr am Samstag, 12. Januar 2008, um 18:50 Uhr, vor Tiefencastel auf eine umgestürzte Tanne auf. Eine Weiterfahrt war auf Grund der unterbrochenen Energieversorgung nicht möglich. Die rund 70 Fahrgäste konnten um ca. 22 Uhr nach Tiefencastel und weiter an ihr Ziel geleitet werden. Für die nachfolgenden RE- und Regio-Züge auf der Albulalinie wurde ein Ersatzbetrieb mit Bussen eingerichtet. Der Schaden am Triebfahrzeug und an der Fahrleitung ist nach erster Beurteilung gering. Die Fahrleitungsmannschaft der Rhätischen Bahn befand sich nach dem Zwischenfall vor Ort. Reisenden ins Engadin wurde empfohlen via Vereina zu fahren. Der Betrieb wurde mit dem ersten Zug am Sonntag, 13. Januar 2008, wieder aufgenommen.

Am Sonntag, 13. Januar 2008, um ca 8:20 Uhr, fuhr der Regio Express 1120 St. Moritz – Chur zwischen Tiefencastel und Thusis auf eine umgestürzte Tanne auf. Eine Weiterfahrt war auf Grund der unterbrochenen Energieversorgung, wie beim betroffenen Zug am Abend zuvor, nicht möglich. Der RE wurde in den Bahnhof Thusis abgeschleppt. Für die nachfolgenden Züge auf der Albulalinie wurde wieder ein Ersatzbetrieb mit Bussen zwischen Thusis und Tiefencastel eingerichtet. Der Fahrleitungsschaden wurde durch die Fahrleitungsmannschaft der Rhätischen Bahn repariert und die Albulastrecke Chur – St. Moritz konnte für die Züge (11.04 ab St. Moritz und 11.58 ab Chur) wieder freigegeben werden.


Mehr zum Thema:

Verkehrsinformationen SBB CFF FFS / Pressemitteilungen RhB Rhätische Bahn

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar