Tramlinie 9 von BERNMOBIL unterbrochen

Am 21. und 22. Januar 08 war, wegen einem Fahrleitungsdefekt, der Betrieb der BERNMOBIL-Tramlinie 9 zwischen Bahnhof Bern und Wabern zeitweise unterbrochen.

Von: Sandro Hartmeier
Am 21. und 22. Januar 08 war, wegen einem Fahrleitungsdefekt, der Betrieb der BERNMOBIL-Tramlinie 9 zwischen Bahnhof Bern und Wabern zeitweise unterbrochen.

Größere Kartenansicht

Grund war ein Ermüdungsbruch an der Fahrleitung bei der Endhaltestelle Wabern. Ein solcher Defekt kommt, dank regelmässigen Kontrollen, eher selten vor.

BERNMOBIL setzte auf dem betroffenen Streckenabschnitt Autobusse ein. Zwischen Bahnhof Bern und Guisanplatz verkehrten die 9er-Trams normal, gewendet wurden in der Walgasse.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar