Treffen RAIL4CHEM mit dem VSLF

Am 9. Januar 2008 wurde eine Delegation des VSLF, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Daniel Ruf und Maurer Philipp, an den Hauptsitz der Güterverkehrs Gesellschaft R4C, in Essen Deutschland eingeladen.

Am 9. Januar 2008 wurde eine Delegation des VSLF, bestehend aus den Vorstandsmitgliedern Daniel Ruf und Maurer Philipp, an den Hauptsitz der Güterverkehrs Gesellschaft R4C, in Essen Deutschland eingeladen.

Auf Seite Rail4Chem wahren Herr Thomas Kratzer / Geschäftsführer, Herr Torsten Schulz / Leiter Produktionsplanung, Herr Heinz-Jürgen Trox / Leiter Personal und Herr Daniel Fröhlich / Produktionsplanung anwesend.

Ziel des Treffens war es, uns persönlich kennen zu lernen und gegenseitige Einblicke in die Strukturen und Funktionsweisen zu ermöglichen.

Die Rail4Chem hat sich uns als junges sehr dynamisches Unternehmen präsentiert. Die R4C beschäftigt im Moment ca. 180 Mitarbeitende wobei diese Zahl eher steigen dürfte, da die Unternehmung weiter zu wachsen beabsichtigt.

Aufgrund verschiedener diskutierter Beispiele muss der VSLF anerkennen, dass es sich hier um eine seriöse Unternehmung handelt, welche alles dafür tut, den Gesetzen in der Schweiz und in den anderen, durch R4C bedienten Länder, genüge zu tun.

Bei den Zeitabrechnungen des Personals erscheint uns die R4C sogar so vorbildlich, dass hier die meisten Schweizer EVU’s dazulernen könnten.

Der VSLF freut sich auf die Zusammenarbeit mit Rail4Chem und bedankt sich für das Treffen.


Mehr zum Thema:

VSLF Nr. 138, 23. Jan. 2008 PM

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar