Poschiavo: Berninastrecke der RhB wegen Autounfall blockiert

Bei einem Selbstunfall in Poschiavo wurde am Samstagabend (26.01.08) eine Person mittelschwer verletzt. Wegen dem Unfall wurde der Bahnverkehr auf der Berninastrecke der Rhätischen Bahn während rund 40 Minuten unterbrochen.

Bei einem Selbstunfall in Poschiavo wurde am Samstagabend (26.01.08) eine Person mittelschwer verletzt. Ausgangs Poschiavo kam ein Automobilist in einer Linkskurve mit seinem Wagen ins Schleudern. Anschliessend geriet das Fahrzeug auf das Bahngeleise und kollidierte mit einem Geländer.

Beim Aufprall zog sich ein Mitfahrer mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit der Ambulanz ins Spital San Sisto transportiert. Zwei weitere Mitfahrer und der Lenker konnten nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Wegen dem Unfall wurde der Bahnverkehr auf der Berninastrecke der Rhätischen Bahn während rund 40 Minuten unterbrochen.

Kantonspolizei Graubünden

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar