Traktor nach Kollision auf Seetalbahntrassee geschoben

Am Dienstagmittag (29.01.08) kam es in Baldegg zwischen einem Traktor und einem Sattelmotorfahrzeug zu einer Kollision. Durch den Aufprall wurde der Traktor auf das Bahntrassee geschoben.

Durch den Aufprall wurde der Traktor bei Baldegg auf das Bahntrassee geschoben. / Foto: Kapo LUAm Dienstagmittag (29.01.08) kam es in Baldegg zwischen einem Traktor und einem Sattelmotorfahrzeug zu einer Kollision. Durch den Aufprall wurde der Traktor auf das Bahntrassee geschoben. Verletzt wurde niemand.

Um 11:50 Uhr fuhren ein landwirtschaftlicher Traktor mit Anhänger und ein Sattelmotorfahrzeug in dieser Reihenfolge auf der Hauptstrasse von Gelfingen Richtung Baldegg. Eingangs Baldegg beabsichtigte der Traktorfahrer nach links in die Strasse Richtung Kleinwangen abzubiegen. Während diesem Manöver wurde das landwirtschaftliche Gefährt vom nachfolgenden Sattelmotorfahrzeug überholt. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den massiven Aufprall wurde der Traktor auf das Trassee der Seetalbahn geschoben.

Der Bahnverkehr wurde für rund 1 ½ Stunden unterbrochen. In dieser Zeit wurden Ersatzbusse eingesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 25’000 Franken.

Größere Kartenansicht

Medienmitteilung Kantonspolizei Luzern

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar