Gleisarbeiter beim Bahnhof Müllheim-Wigoltingen verschüttet

Bei einem Arbeitsunfall beim Bahnhof Müllheim-Wigoltingen zog sich ein Arbeiter am Montagmorgen (18.02.08) unbestimmte leichte Verletzungen zu.

(kapo) Bei einem Arbeitsunfall beim Bahnhof Müllheim-Wigoltingen zog sich ein Arbeiter am Montagmorgen (18.02.08) unbestimmte leichte Verletzungen zu.

Größere Kartenansicht

Der 28-Jährige führte mit seinen Kollegen nach 4 Uhr früh Gleisarbeiten aus. Um angefrorenen Schotter in einem Güterwagen zu lösen, stieg der Arbeiter in den Wagen und versuchte mit einer Stange den Schotter zu deblockieren. Als sich die Masse löste, riss sie den Mann mit und verschüttete ihn. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wigoltingen bargen den Gleisarbeiter aus dem Wagen. Eine Ambulanz brachte ihn mit unbestimmten leichten Verletzungen ins Kantonsspital Frauenfeld. Die aufgebotene Rettungsflugwacht flog leer zurück zur Basis.

News Kapo TG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar