Roller beim Bahnhof Weinfelden ausgebrannt

In der Nacht auf Samstag (16.02.08) brannte beim Weinfelder Bahnhof ein Roller komplett aus. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Roller beim Bahnhof Weinfelden ausgebrannt. / Foto: Kapo TG(kapo) In der Nacht auf Samstag (16.02.08) brannte beim Weinfelder Bahnhof ein Roller komplett aus. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

10 Mann der Stützpunktfeuerwehr Weinfelden rückten nach 2:30 Uhr zum Velounterstand an der Ostseite des Bahnhofs aus, wo sie den in Vollbrand stehenden Roller innert weniger Minuten löschten. Am Motorrad und an den Installationen der SBB entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Zeugenaufruf: Wer sachdienliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 071 221 45 00 zu melden.

News Kapo TG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar