ÖV im Kanton Bern: Die Meinung der Bevölkerung ist gefragt

Die Bernerinnen und Berner können sich zum Angebot im öffentlichen Orts- und Regionalverkehr äussern. Vom 3. März bis am 25. März 2008 führt das kantonale Amt für öffentlichen Verkehr in Zusammenarbeit mit den Transportunternehmungen zum dritten Mal nach 2003 und 2005 eine breit angelegte Umfrage durch.

aid. Die Bernerinnen und Berner können sich zum Angebot im öffentlichen Orts- und Regionalverkehr äussern. Vom 3. März bis am 25. März 2008 führt das kantonale Amt für öffentlichen Verkehr in Zusammenarbeit mit den Transportunternehmungen zum dritten Mal nach 2003 und 2005 eine breit angelegte Umfrage durch.

Die Umfrage bildet die Grundlage für die Planung des künftigen Angebots. Sie wird dem Kanton zeigen, ob seine Anstrengungen zur Verbesserung des Angebotes des öffentlichen Orts- und Regionalverkehrs von der Bevölkerung positiv wahrgenommen werden und ob die richtigen Prioritäten gesetzt werden. Auf der einen Seite lässt der Kanton durch das Institut LINK eine repräsentative Telefonumfrage mit 2800 Interviews durchführen. Auf der anderen Seite kann die Bevölkerung über Internet zu verschiedenen Aspekten des öffentlichen Orts- und Regionalverkehrs Stellung nehmen und Vorschläge und Wünsche zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrs einbringen. Die Ergebnisse der Umfrage werden vor den Sommerferien bekannt gegeben.

Medienmitteilung des Kantons Bern

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar