Lanzenhäusern: Auto von Zug der bls erfasst

Ein Autolenker wurde am Dienstagmorgen (04.03.08) bei einer Kollision mit einem Zug der bls in Lanzenhäusern verletzt. Die Bahnlinie war längere Zeit unterbrochen.

pkb. Ein Autolenker wurde am Dienstagmorgen (04.03.08) bei einer Kollision mit einem Zug der bls in Lanzenhäusern verletzt. Die Bahnlinie war längere Zeit unterbrochen.

Am Dienstag, 4. März 2008, etwa um 09:40 Uhr, fuhr ein Autolenker von Albligen herkommend auf der Hauptstrasse in Richtung Lanzenhäusern (Gemeinde Wahlern). Beim Bahnübergang am Bahnhof Lanzenhäusern durchbrach das Auto die gesenkte Schranke und wurde von der von Lanzenhäusern in Richtung Bern wegfahrenden Zugskomposition der bls erfasst und einige Meter mitgerissen. Der Autolenker wurde verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gefahren. Die Zugskomposition blieb an der Unfallstelle stehen.

Größere Kartenansicht

Die Bahnlinie Bern – Schwarzenburg war für rund drei Stunden unterbrochen. Zwischen Niederscherli und Schwarzenburg wurden Ersatzbusse eingesetzt.

Medienmitteilung Kantonspolizei Bern, (pf)

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar