Ferienpässe: pro juventute und ZVV spannen zusammen

Im Sommer 2008 werden pro juventute und der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) allen Kindern im Kanton Zürich ein neues, attraktives Ferienangebot offerieren. Dieses wird den bisherigen Zürcher Ferienpass sowie den 2007 lancierten „ZVV-SummerPass“ ablösen.

Im Sommer 2008 werden pro juventute und der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) allen Kindern im Kanton Zürich ein neues, attraktives Ferienangebot offerieren. Dieses wird den bisherigen Zürcher Ferienpass sowie den 2007 lancierten „ZVV-SummerPass“ ablösen.

Das neue Ferienangebot von pro juventute und ZVV ist für alle Kinder im Kanton Zürich zugänglich. Es besteht aus einem „ZVV-FerienPass“ und der Internet-Plattform „Ferien-Spass“ von pro juventute, auf der diverse Zusatzaktivitäten individuell gebucht werden können.

Mit dem ZVV die Ferien erfahren
Mit dem „ZVV-FerienPass“ (ehemals „ZVV-SummerPass“) können alle Schülerinnen und Schüler für 20 Franken während der Sommerferien den öffentlichen Verkehr kennen lernen und selbstständig unterwegs sein; sei dies mit Tram, Bus, Bahn, Schiff oder mit der Seilbahn. Ebenfalls inbegriffen sind unbeschränkte Eintritte in den Zoo Zürich, ins Technorama, ins Sauriermuseum Aathal sowie in die Block Sportanlagen in Winterthur. Der „ZVV-FerienPass“ wird ergänzt durch die vielfältigen Angebote des „pro juventute FerienSpass“.

Über pro juventute Zusatzaktivitäten buchen
Die beliebten Erlebnisse des „pro juventute FerienSpass“ können neu über die Internet-Plattform www.ferienspass-zh.ch gebucht werden. Dabei stehen über hundert vielseitige Ferienaktivitäten zur Verfügung: von Naturerlebnissen über Sport, Tiere, Kochen bis zu Kreativwerkstätten. Alle Angebote sind ab Ende Mai 2008 zu unterschiedlichen Preisen individuell buchbar.

Gemeinsam mehr bieten
Mit ihrer Partnerschaft bieten pro juventute und der ZVV neu allen 6- bis 16-Jährigen im Kanton Zürich ein vielfältiges und individuell gestaltbares Programm für die Sommerferien an. Die beiden Produkte sind aufeinander abgestimmt und werden gemeinsam beworben.

Medienmitteilung ZVV

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar