Niederdorf: Kollision zwischen Waldenburgerbahn und einem Personenwagen fordert eine Verletzte

Am Freitag, 07. März 2008, ca. 17:50 Uhr, ereignete sich in Niederdorf, Hauptstrasse, Höhe der Abzweigung Richtung Bennwil, eine seitliche Kollision zwischen der Waldenburgerbahn und einem Personenwagen, bei der die Lenkerin mittelschwer verletzt wurde.

Niederdorf: Kollision zwischen Waldenburgerbahn und einem Personenwagen fordert eine Verletzte.Am Freitag, 07. März 2008, ca. 17:50 Uhr, ereignete sich in Niederdorf, Hauptstrasse, Höhe der Abzweigung Richtung Bennwil, eine seitliche Kollision zwischen der Waldenburgerbahn und einem Personenwagen, bei der die Lenkerin mittelschwer verletzt wurde.

Eine 56-jährige Automobilistin fuhr auf der Hauptstrasse in Niederdorf Richtung Waldenburg. Nach ersten Erkenntnissen bog sie Höhe Abzweigung Bennwil nach links in die Bennwilerstrasse ab. Gleichzeitig näherte sich von Liestal her die Waldenburgerbahn. In der Folge kam es im Bereich des Bahnüberganges zu einer seitlichen Kollision zwischen dem BDe 4/4 13 „Hölstein“ der Waldenburgerbahn und dem Personenwagen. Bis zum Stillstand der Waldenburgerbahn wurde der Personenwagen über 60 Meter mitgeschleift. Dabei zog sich die Lenkerin des Personenwagens mittelschwere Verletzungen zu. Diese musste durch die Feuerwehr aus dem total beschädigten Fahrzeug geborgen werden. Die Insassen des Zuges wurden nicht verletzt.

Größere Kartenansicht

Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme sowie Bergung des Personenwagens musste die Hauptstrasse im Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen für ca. 3 Stunden gesperrt werden, welches lokal zu Verkehrsbehinderungen führte.

Im Einsatz standen die Polizei Basel-Landschaft mit fünf Fahrzeugen und 8 MA, die Sanität Liestal mit einem Fahrzeug und 2 MA, die Feuerwehr Liestal mit 3 Fahrzeugen und 12 MA sowie der Feuerwehrverband Frenke mit 6 Fahrzeugen und 20 MA.

Personen, welche genaue Angaben über den Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Polizei-Alarmzentrale in Liestal, Tel. 061 926 35 35, in Verbindung zu setzen.

Polizeimeldung Polizei Basel-Landschaft

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar