Reinach: Angriff im Tram – Täter konnten ermittelt werden

Der Polizei Basel-Landschaft ist es gelungen, die Täter zu ermitteln, welche am Freitag, 4. Januar 2008, in einem BLT-Tram der Linie 11 in Reinach BL einen 19-jährigen Passagier provoziert und geschlagen hatten. Alle vier sind geständig.

Der Polizei Basel-Landschaft ist es gelungen, die Täter zu ermitteln, welche am Freitag, 4. Januar 2008, in einem BLT-Tram der Linie 11 in Reinach BL einen 19-jährigen Passagier provoziert und geschlagen hatten. Alle vier sind geständig.

Der 19-jährige Mann war kurz vor Mitternacht mit dem 11er Tram der BLT von Aesch BL in Richtung Basel unterwegs. Während der Fahrt wurde er von einer Gruppe Jugendlicher zuerst verbal angegangen und später geschlagen. Die vier Täter schlugen schliesslich alle mit den Fäusten auf das Opfer ein, welches sich anschliessend in ärztliche Behandlung begeben musste.

Beim Haupttäter handelt es sich um einen 17-jährigen Schweizer, die drei weiteren Beteiligten sind ein 17-jähriger Kosovare, ein 17-jähriger Serbe sowie ein 18-jähriger Portugiese. Das Statthalteramt Arlesheim hat gegen den volljährigen Täter ein Strafverfahren wegen Angriff und Körperverletzung eingeleitet. Die drei minderjährigen Täter müssen sich vor der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft für ihre Tat verantworten.

Polizeimeldung Polizei Basel-Landschaft

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar