Ersatzzug und Störungen im Bahnverkehr am 25. März 2008

Am 25. März 08 verkehrte für den IR 767 (Basel-Zürich IC 767) ab Zürich HB der Ersatzzug 34767 mit nur 4 Wagen.

Von: Marcel Manhart (Text/Foto) / Sandro Hartmeier (Text)
Ersatzzug und Störungen im Bahnverkehr am 25. März 2008.Am 25. März 08 verkehrte für den IR 767 (Basel-Zürich IC 767) ab Zürich HB der Ersatzzug 34767 mit nur 4 Wagen.

Die Formation des Ersatzzuges:

Der Stammzug war ab Basel 15 Minuten verspätet und endete in Zürich. Grund für die Verspätung war ein defekter Güterzug zwischen Gelterkinden und Olten.

Weitere Störungen im Bahnverkehr am 25. März
Ein weiterer defekter Zug behinderte am Morgen den Bahnverkehr zwischen Baden und Brugg.

Infolge eines Personenunfalls war am Morgen die Strecke Sierre/Siders – Visp zeitweise nur eingeschränkt befahrbar.

Wegen einer Entgleisung von 2 Güterwagen, im Bahnhof Les Verrières, war ab 11 Uhr die Strecke Les Verrières – Pontarlier für den Zugsverkehr für mehrere Stunden unterbrochen. Die TGV-Lyria-Züge wurden über Vallorbe umgeleitet und erhielten ca. 30 Minuten Verspätung.

Bahnhof Les Verrières

Größere Kartenansicht

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar