Nachtfahrplan 2008 erschienen: City Night Line vereinfacht die Buchung und fährt neu nach Prag – Direktverbindung Basel – Moskau

Die aktuelle Angebotsbroschüre von CityNightLine erscheint neu in zwei Teilen: Informationen zum Nachtreisen und Fahrplan mit Preisliste. Dieser enthält nun alle Nachtzüge der Marke City Night Line, die auf 29 Strecken neun Länder verbindet.

Die aktuelle Angebotsbroschüre von CityNightLine erscheint neu in zwei Teilen: Informationen zum Nachtreisen und Fahrplan mit Preisliste. Dieser enthält nun alle Nachtzüge der Marke City Night Line, die auf 29 Strecken neun Länder verbindet. Von Zürich, Baden und Basel sowie dem Tessin verkehren jeden Abend moderne Nachtreisezüge mit Schlaf- und Liegewagen sowie Speise- und Fahrradwagen. Ihre Ziele lauten Amsterdam, Berlin, Dresden, Hamburg, Kopenhagen und neu Prag.

Der Kauf von Internetfahrkarten wird seit Fahrplanwechsel über den Ticketshop der Deutschen Bahn vorgenommen. Somit können erstmals durchgehende Bahnreisen europaweit online gebucht werden. Ausserdem ist die Buchung der Nachtreise im Internet zu allen verfügbaren Tarifen möglich. Bleiben die Aufpreise für Liege und Bett sowie die günstigsten Spar-Night Tarife gleich, so erfahren andere Kategorien gewisse Steigerungen, die durch die erhöhten Beförderungskosten der Bahnen bedingt sind.

Direkt von Basel nach Warschau und Moskau
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2007 verkehrt zudem ab Basel SBB der D 347/353 „Jan Kiepura“ nach Warschau und Moskau.

Den Schlafwagen WLABmee für diese Direktverbindung stellt die Russische Staatsbahn RZD.


Mehr zum Thema:

Presseinformation City Night Line CNL AG / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar