Transports Régionaux Neuchâtelois bestellen nochmals zwei FLIRT

Die Transports Régionaux Neuchâtelois TRN SA haben am 28. März 2008 als Nachbau des im Frühjahr 2007 ausgelieferten vierteiligen FLIRT nochmals zwei baugleiche Fahrzeuge bestellt. Das Auftragsvolumen inklusive Ersatzmaterial beträgt 17 Millionen Franken. Die FLIRT werden im Juli/August 2009 die beiden Triebzüge NINA ablösen.

Transports Régionaux Neuchâtelois bestellen nochmals zwei FLIRT. / Foto: STADLERDie Transports Régionaux Neuchâtelois TRN SA haben am 28. März 2008 als Nachbau des im Frühjahr 2007 ausgelieferten vierteiligen FLIRT nochmals zwei baugleiche Fahrzeuge bestellt. Das Auftragsvolumen inklusive Ersatzmaterial beträgt 17 Millionen Franken. Die FLIRT werden im Juli/August 2009 die beiden Triebzüge NINA ablösen.

Der helle, passagierfreundliche FLIRT mit seinen hohen Seitenfenstern bietet eine Panoramarundsicht auf die einmalig schönen, umliegenden Jurahöhen. Der Niederflurzug ist durchgehend stufenlos begehbar und besitzt eine grossräumige Toilette. Damit entspricht der FLIRT den Anforderungen des Gleichstellungsgesetztes für Behinderte.

Die grosszügig gestalteten Multifunktionsabteile für einen schnellen Fahrgastwechsel, die komfortablen Sitze und die eingebauten Klimaanlagen machen den ruhigen Regionalzug sehr beliebt. Im Sinne einer Vereinheitlichung der Flotte werden dafür die beiden bestehenden NINA-Züge an die BLS verkauft.

MEDIENMITTEILUNG STADLER

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar