Gipfelkonferenz beim Pendeln geht zu Ende

In der direkten Pendlerverbindung Einsiedeln – Zürich-Altstetten verkehrt noch bis am 12. Dezember 2008 ein Speisewagen. Die Betreiber ziehen sich nach 34 Jahren zurück.

Gipfelkonferenz beim Pendeln geht zu Ende. / Foto: SOB SÜDOSTBAHNIn der direkten Pendlerverbindung Einsiedeln – Zürich-Altstetten verkehrt noch bis am 12. Dezember 2008 der Speisewagen WR 50 48 88-35 452. Die Betreiber ziehen sich nach 34 Jahren zurück.

Es war eine echte Pioniertat. 1974 reihte die Schweizerische Südostbahn (SOB) in den beiden Zügen von Einsiedeln nach Zürich erstmals einen Buffetwagen ein. Kaffee Gipfeli am Morgen und ein Feierabend-Bier sollten vermehrt Pendler auf die direkten Züge aus dem Klosterdorf an die Limmat bringen. Die Rechnung ging auf. Der „Gipfeli-Express“ avancierte zu einem Markenzeichen für gepflegtes Pendeln. Die SZB kopierte die Idee mit einem Pendler-Pintli zwischen Solothurn und Bern.

An den Wochenenden nutzten Hochzeitsgäste und Clubausflügler den WR 50 48 88-35 452 für Extrafahrten zwischen Bodensee und Rigi. All die Jahre wurde dieser Speisewagen von der gleichen Crew mit viel Herzblut betrieben. Frau Brigitte Seebacher und andere Angehörige von SOB-Angestellten übernahmen den Service, welcher von vielen Stammgästen geschätzt wurde.

Geändert haben sich die Verpflegungsgewohnheiten. Convenience-Shops und Getränke-Kioske buhlen um die Gunst der Bahnkunden. Diese Konkurrenz ist auch für den „Gipfeli-Express“ spürbar geworden. Die Nachfrage ist soweit zurückgegangen, dass sich die heutigen Betreiber auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2008 zurückziehen wollen. Zudem ist der eingesetzte Speisewagen in die Jahre gekommen und eine grössere Renovation von Inneneinrichtung und Office, stünde an. Bis am 12. Dezember – ohne Sommerferien – verkehrt dieser Wagen noch zweimal täglich von Einsiedeln nach Zürich-Altstetten und zurück.

Im Fahrplan 2009 bleibt diese beliebte Pendlerverbindung von Montag bis Freitag bestehen. Statt des Speisewagens wird ein weiterer Wagen eingesetzt. Die zahlreichen Benützer aus Einsiedeln und den Höfen werden das zusätzliche Platzangebot zu schätzen wissen, müssen aber leider auf eine „Gipfel-Konferenz“ beim Pendeln verzichten.

Fahrplan „Gipfeli-Express“ bis 12. Dezember 2008 – verkehrt Montag – Freitag ohne Feiertage
Einsiedeln ab 06.39/15.49 an 09.07/18.12
ZH-Altstetten an 07.38/16.38 ab 08.21/17.20

je ohne Speisewagen während den Sommerferien 12.7.-10.8.

Medienmitteilung SOB SÜDOSTBAHN / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar