Passant im Bahnhof Buchs SG ausgeraubt

Bereits am Samstagabend, 12. April 2008, kurz vor 18 Uhr wurde in der Personenunterführung des Bahnhofes Buchs SG ein Passant ausgeraubt.

Am Samstagabend, 12. April 2008, kurz vor 18 Uhr wurde in der Personenunterführung des Bahnhofes Buchs SG ein Passant ausgeraubt.

Die unbekannte Täterschaft entwendete dem Geschädigten nach einem Gerangel auf dem Boden das Portemonnaie und daraus schliesslich das Bargeld. Anschliessend ergriffen die Täter die Flucht.

Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung sind an die Polizeistation Buchs, Telefon 081/ 755 38 88, zu richten.

News Kantonspolizei St. Gallen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar