Bahnhof Wattwil: Kupfer im grossen Stil geklaut

Eine unbekannte Täterschaft wuchtete über das vergangene Wochenende (4.4. bis 7.4.2008) im Bahnhofareal ein Materialdepot sowie einen Container einer Baustelle auf. Anschliessend verluden die Täter mehrere Tausend Kilo Kupfer, die auf zwei grossen Bobinen aufgewickelt waren sowie mehrere Hundert Seilhänger mittels Gabelstapler auf ein unbekanntes Fahrzeug und transportierten dies ab.

Bahnhof Wattwil: Kupfer im grossen Stil geklaut. / Foto: Kapo SGEine zunächst unbekannte Täterschaft wuchtete über das Wochenende (4.4. bis 7.4.2008) im Bahnhofareal von Wattwil ein Materialdepot sowie einen Container einer Baustelle auf. Anschliessend verluden die Täter mehrere Tausend Kilo Kupfer, die auf zwei grossen Bobinen aufgewickelt waren sowie mehrere Hundert Seilhänger mittels Gabelstapler auf ein unbekanntes Fahrzeug und transportierten dies ab.

Größere Kartenansicht

Die Kantonspolizei St. Gallen hat im Zusammenhang mit dem Kupferdiebstahl im Wert von mehreren Zehntausend Franken zwei Männer ermittelt, die mit dem Diebstahl im Zusammenhang stehen. Das Diebesgut konnte praktisch vollständig, aber bereits zerstückelt für den Weiterverkauf, sichergestellt werden.

Der 25-jährige Täter (Schweizer) hat die Tat gestanden. Ein 31-jähriger Mann (Deutscher) war ihm bei der Verarbeitung behilflich.

News Kantonspolizei St. Gallen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar