DFB/VFB: Neue Wagenwerkstätte der Sektion Aargau – Delegiertenversammlung in Aarau

Am 19. April hat die Sektion Aargau ihre neue Wagenwerkstätte der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen des Tag der offenen Tür konnten die Besucher neben der Werkstätte auch die Dampfsäge von Martin Horath und eine Dampfwalze in Betrieb erleben. Für das leibliche Wohl war ebenfalls umfassend gesorgt.

Am 19. April hat die Sektion Aargau des Vereins Furka Bergstrecke ihre neue Wagenwerkstätte der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen des Tag der offenen Tür konnten die Besucher neben der Werkstätte auch die Dampfsäge von Martin Horath und eine Dampfwalze in Betrieb erleben. Für das leibliche Wohl war ebenfalls umfassend gesorgt.

Am Vormittag fand für die Teilnehmer der Delegiertenversammlung eine ausführliche Führung durch die Anlage statt und es wurde nach der offiziellen Begrüssung durch den Sektionspräsidenten Walter Benz ein Apero angeboten.

Delegiertenversammlung in Aarau
Am 19. April 2008 fand in Aarau die 6. Delegiertenversammlung des Vereins statt. Die Delegierten und Sektionspräsidenten hatten eine umfangreiche Tagesordnung mit zahlreichen Anträgen abzuarbeiten.

Neben der Genehmigung des letzten Protokolls, der Jahresrechnung, dem Budget und dem Mitgliedsbeitrag 2009 befasst. Es wurde beschlossen, den Beitrag zu erhöhen. Damit beläuft sich der Beitrag für die Einzelmitgliedschaft auf 60 und die Familienmitgliedschaft 90 Franken. Für Firmen beträgt der Beitrag in Zukunft 300 Franken und eine lebenslange Mitgliedschaft kostet 1.200 Franken.

Für die leider zurückgetretende Rita Fuchs wurde René Dergias als neuer Finazchef gewält. Als Rechnungsrevisoren wurden Bruno Angst, Eric Birkenmaier und Pierre Keller gewält.

Die Werkstätte der Sektion Aargau erhält vom Verein jährlich 20.000 Franken als finanzielle Unterstützung für ihre umfangreiche Arbeit.

Der Wanderpokal für die beste Baugruppe 2007 ging an die Sektion Nürnberg Der Pokal wurde unter großem Applaus von Präsident Robert Frech an den beiden Delegierten Peter Krogloth und Rolf Jordan übereicht.


Mehr zum Thema:

Neuigkeiten Verein Furka-Bergstrecke

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar