Kickoff zur Euro08 im Jungfrau EURO Village in Interlaken

Rund einen Monat vor Beginn der Euro 08 rollt das runde Leder bereits in Interlaken im Jungfrau EURO Village der Jungfraubahnen.

Rund einen Monat vor Beginn der Euro 08 rollt das runde Leder bereits in Interlaken im Jungfrau EURO Village der Jungfraubahnen.

Vom 1. Mai bis zum 5. Juli 2008 können sich Einheimische und Gäste mit einem Fussball-Parcours, Body Soccer oder dem Torwandschiessen in Form bringen und der Fussball-Europameisterschaft entgegen fiebern.

Am Donnerstag wurde das Fussball-Dorf in Interlaken offiziell eröffnet. Anwesend waren unter anderen Nelson Ferreira und Patrick Bettoni (beide FC Thun) sowie der frühere Nationalspieler, YB-Spieler und Thun-Trainer Georges Bregy. Weiter wohnte auch der Rekord-Eishockey-Nationalspieler Martin Steinegger dem Anlass bei. Urs Kessler, Leiter Marketing der Jungfraubahnen und designierter CEO, erklärte zur Bedeutung des Events: „Wir betreiben ein aktives Vorchecking wie letztes Jahr mit dem Kickoff zur Euro08 auf dem Jungfraujoch.“ Das Fussballdorf ist vom 1. Mai bis zum 5. Juli 2008 jeweils von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.

Mit dem Jungfrau EURO Village schliessen die Jungfraubahnen an den Kick-off zur Euro08 vom Juni 2007 auf dem Jungfraujoch an. Damals hatten sich gegen 400 Gäste, Vertreter der Fussballverbände der Schweiz und Österreich, über 250 Medienleute und Fussballer aus verschiedenen europäischen Staaten versammelt, um auf 3454 Metern über Meer mit dem kurzen Freundschaftsspiel Schweiz-Österreich den Kick-off zur Euro08 zu geben.

Im Jungfrau EURO Village kann der Ball nun weiter gespielt werden. Ob beim Fussball-Geschicklichkeits-Parcours, dem Body Soccer (einem Töggelikasten mit lebenden Spielern), dem längsten Torabstoss oder dem Torwandschiessen – alle können ihr Glück versuchen. Wer nach einem ersten Versuch in Interlaken hoch hinaus will, kann ein weiteres Torwandschiessen in der Sphinxhalle auf dem Jungfraujoch in Angriff nehmen. Wer sich dort als sicherer Schütze oder sichere Schützin bewährt, kann beim Final am 2. Juni auf dem Jungfraujoch verschiedene Preise gewinnen. Als erster Preis winken zwei Tickets für den Final der Euro08 in Wien, inkl. Flug und Hotel. Am 5. Juli findet zudem das Finale mit den zehn längsten Torabstössen statt. Zu gewinnen gibt es dabei einen VW Fox.


Mehr zum Thema:

Medienmitteilung der Jungfraubahnen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar