OSTWIND weiter in guter Fahrt

Der Tarifverbund OSTWIND kann auch im Jahr seines 5-jährigen Jubiläums wieder sehr positive Zahlen ausweisen.

Der Tarifverbund OSTWIND kann auch im Jahr seines 5-jährigen Jubiläums wieder sehr positive Zahlen ausweisen.

Der Gesamtumsatz stieg vom Jahr 2006 auf 2007 um 6 Prozent. Bei den Tageskarten ist ein Zuwachs von 10% zu verzeichnen. Zudem konnte der OSTWIND im Jahr 2007 6,98 Prozent Abonnements-Umsatz neu dazu gewinnen. Lediglich die Mehrfahrtenkarten Plus verzeichnete ein Minus von 4,83%.

An der Gesellschafter-Versammlung vom 7. Mai 2008 konnte der neue Geschäfts führer Werner Thurnheer diese sehr positiven Nachrichten über das Geschäftsjahr 2007 verkünden. Mit der Umsatzsteigerung von 6% wurde der positive Trend seit Einführung des Verbundes im Jahr 2002 weitergeführt. Nebst der allgemein guten Wirtschaftslage und einem verbesserten Fahrplanangebot in verschiedenen Regionen des Verbundes zeigten auch erfolgreiche Werbeaktionen für das Jahresabo und die OSTWIND Tageskarte ihre Wirkung.

Das vergangene Jahr stand zudem im Zeichen verschiedener Personalwechsel. Werner Thurnheer übernahm Mitte Jahr als Geschäftsführer die operative Leitung von Ernst Wittmer, der den Verbund seit der Inbetriebnahme erfolgreich führte und im Juni in den Ruhestand trat. Im Ausschuss der Transportunternehmen (TUA) übergab Jürg Eschenmoser (PostAuto) Ende November den Führungstab an Ernst Boos (THURBO). Jürg Eschenmoser prägte mit seinem grossen Engagement seit der Gründungszeit die Geschicke des OSTWIND, was an der Gesellschafter-Versammlung verdankt wurde. Als neuer Vize-Präsident des TUA amtet neu Ralf Eigenmann (VBSG).

Der Blick der Verbundpartner richtet sich jedoch bereits seit längerem auf den 14.12.2008. Mit der Einführung des flächendeckenden Zonentarifes für alle Fahrten innerhalb des Verbundgebietes steht eine grosse Herausforderung an. Ab diesem Datum werden alle Billette mit Zonengültigkeit ausgegeben, welche die wahlweise Nutzung von Bahn und (Stadt-)Bus innerhalb der gelösten Zonen ermöglichen. Das Sortiment umfasst Einzelbillette, Mehrfahrtenkarten (6 Einzelbillette mit Mengenrabatt), Tageskarten als Ersatz der herkömmlichen Billette für Hin- und Rückfahrt, Multi-Tageskarten (6 Tageskarten mit Mengenrabatt), Gruppenbillette und Abonnemente.

OSTWIND-News

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar