ALE Vorstandssitzung und GDL Generalversammlung in Berlin

Am 5. Mai 2008 tagte die Vorstandssitzung der Autonomen Lokführer-Gewerkschaften Europas in Berlin, deren Mitglied auch der VSLF ist. Die GDL stellte den Tarifstreit und die daraus folgenden Streiks bei der Deutschen Bahn ausführlich vor. Der ALE Vorstand diskutierte die daraus zu ziehenden Lehren für alle Mitgliedsstaaten und stellte fest, dass die Streikfähigkeit der Einzelgewerkschaften der ALE von zentraler Bedeutung ist.

Am 5. Mai 2008 tagte die Vorstandssitzung der Autonomen Lokführer-Gewerkschaften Europas in Berlin, deren Mitglied auch der VSLF ist. Die GDL stellte den Tarifstreit und die daraus folgenden Streiks bei der Deutschen Bahn ausführlich vor. Der ALE Vorstand diskutierte die daraus zu ziehenden Lehren für alle Mitgliedsstaaten und stellte fest, dass die Streikfähigkeit der Einzelgewerkschaften der ALE von zentraler Bedeutung ist.

Der VSLF wurde von der ALE gebeten, bei den unterbrochenen Verhandlungen zwischen der GDL und der SBB Deutschland GmbH (Wiesenthal, Bodensee Seehas) beim Eigentümer, der SBB AG, zu intervenieren um einen Streik abzuwenden.

Zur Generalversammlung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL am 6. Mai 2008 wurde der VSLF als Gast eingeladen. Von über 190 Delegierten wurde der Bundesvorsitzende der GDL, Manfred Schell, verabschiedet und Claus Weselsky neu gewählt. Manfred Schell bleibt Präsident der ALE.
Die Generalversammlung der GDL wurde dominiert von der Auswertung des Lokführerstreiks in Deutschland 2007/08.

Anlässlich der öffentlichen Veranstaltung der GDL Generalversammlung waren auch Margret Suckale, Vorstand für Personal und Recht der Deutschen Bahn AG und Wolfgang Tiefensee, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, unter den Rednern.

Zeitgleich ist der Vorsitzende der Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands Transnet, Norbert Hansen, in den Vorstand der DB AG gewählt worden.

VSLF Nr. 153, 9. Mai 2008 HG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar