Zwei Sprayer an der Bahnlinie Birmensdorf-Urdorf in flagranti verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Sonntagmorgen (11.5.2008) in Birmensdorf ZH zwei junge Männer auf frischer Tat verhaftet, als diese eine Stützmauer an den Bahngeleisen besprayten.

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Sonntagmorgen (11.5.2008) in Birmensdorf ZH zwei junge Männer auf frischer Tat verhaftet, als diese eine Stützmauer an den Bahngeleisen besprayten.

Bahnpolizisten beobachteten kurz vor Mitternacht zwei Personen die eine Stützmauer entlang der SBB – Strecke Birmensdorf ZH-Urdorf ZH besprayten Die ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei Zürich konnte die beiden Täter an Ort und Stelle verhaften. Die 20- und 21-jährigen Männer, beides Schweizer, sind geständig. Als Grund für ihre Tat gaben sie an, sich künstlerisch zu betätigen. Ob sie für weitere Sprayereien in Frage kommen, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 2000 Franken.

Mitteilung Kantonspolizei Zürich

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar