Beim Bahnhof Trübbach: Kätzchen neben Geleisen abgesetzt

In der Nacht auf Mittwoch (14.05.08) wurden beim Bahnhof zwei kleine Katzen ausgesetzt. Die ein bis zwei Tage alten Kätzchen wurden in einem unverschlossenen Frischhaltebeutel neben die Geleise gelegt.

In der Nacht auf Mittwoch (14.05.08) wurden beim Bahnhof Trübbach zwei kleine Katzen ausgesetzt. Die ein bis zwei Tage alten Kätzchen wurden in einem unverschlossenen Frischhaltebeutel neben die Geleise gelegt.

Personen, welche diesbezüglich Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Mels (081 725 40 04) in Verbindung zu setzen. Insbesondere der Zugpassagier, welcher den Sack mit den Katzen entdeckt hatte, wird gebeten sich zu melden.

Größere Kartenansicht

News Kantonspolizei St. Gallen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar