Sennwald: Betrunken auf Bahngeleise marschiert

Am Sonntagmorgen (18.05.2008) gegen 7 Uhr konnte ein 19-jähriger Mann auf den Bahngeleisen zwischen Sennwald und Oberriet angehalten werden.

Am Sonntagmorgen (18.05.2008) gegen 7 Uhr konnte ein 19-jähriger Mann auf den Bahngeleisen zwischen Sennwald und Oberriet angehalten werden.

Der junge Mann hatte zu viel dem Alkohol zugesprochen und marschierte auf den Bahngeleisen nach Hause. Als Grund für die gefährliche Aktion gab er an, dass er den kürzesten Weg habe nehmen wollen. Sein Leichtsinn wird ihm eine Anzeige einbringen.

Kantonspolizei St. Gallen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar