Bad Ragaz: Auf dem Bahnhofplatz beschleunigt statt gebremst – Sachschaden

Am Donnerstagnachmittag (22.05.08) gegen 16:45 Uhr hat ein 81-jähriger Autolenker statt des Bremspedals das Gaspedal betätigt. In der Folge steuerte er sein Auto über den ganzen Bahnhofsplatz. Dabei prallte er gegen zwei Brunnen, fuhr eine Strassenlampe um und schlussendlich kam er auf einer Sitzbank zum Stillstand. Es kamen keine Drittpersonen zu Schaden. Die Mitfahrerin wurde vor Ort durch die Ambulanz behandelt. Der Sachschaden beträgt mehrere 10’000 Franken.

Am Donnerstagnachmittag (22.05.08) gegen 16:45 Uhr hat ein 81-jähriger Autolenker statt des Bremspedals das Gaspedal betätigt. In der Folge steuerte er sein Auto über den ganzen Bahnhofsplatz des Bahnhofs Bad Ragaz. Dabei prallte er gegen zwei Brunnen, fuhr eine Strassenlampe um und schlussendlich kam er auf einer Sitzbank zum Stillstand.

Es kamen keine Drittpersonen zu Schaden. Die Mitfahrerin wurde vor Ort durch die Ambulanz behandelt. Der Sachschaden beträgt mehrere 10’000 Franken.

Größere Kartenansicht

News Kapo SG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar