IC 2000 mit je einer SBB Re 460 an beiden Enden

Am 20.05.2008 war bei vier Zügen (IC 568, IC 573, IC 580, IR 587) eine IC-2000-Komposition mit je einer Re 460 am Zugschluss sowie einer Re 460 an der Zugspitze zu sehen.

Von: Marcel Manhart
Am 20. Mai 2008 war bei vier Zügen (IC 568, IC 573, IC 580, IR 587) eine IC-2000-Komposition mit je einer SBB Re 460 am Zugschluss sowie einer Re 460 an der Zugspitze zu sehen.

Bei der am planmässigen Ort eingereihten Lok handelte es sich um die Re 460 112-6 und bei der Lok vor dem Bt Steuerwagen um die Re 460 082-1

Von Basel SBB – Chur verkehrte der Zug noch mit einer Lok (Re 460 112-6):

  • IC 559 Basel SBB – Chur (6.22-8.52 Uhr) planmässige IC-2000-Komposition mit planmässigem Zusatzmodul (1 EW IV Bt und 1 EW IV B).

Anschliessend verkehrte die Komposition ab Chur mit 2 Re 460 mit folgenden Zügen:

  • IC 568 Chur – Basel SBB (9.09-11.38 Uhr) normale IC-2000-Komposition mit der Re 460 112-6 an der Spitze und am Schluss die Re 460 082-1.

Diese Komposition mit den 2 Re 460 verkehrte auch in folgenden Zügen weiter:

  • IC 573 Basel SBB – Chur (12.22-14.52 Uhr)
  • IC 580 Chur – Basel SBB (15.09-17.38 Uhr)
  • IR 587 Basel SBB – Zürich HB (18.22-19.26 Uhr)

Der IR 587 fährt ab Zürich normalerweise als IC 587 weiter bis Chur. An diesem Tag endete diese Komposition allerdings in Zürich HB und von Zürich HB nach Chur verkehrte eine EW II-Reservekomposition mit BDt, 6 B, 2 A, Re 420 11205.

IC 2000 mit je einem AD an beiden Zugsenden
Nur 2 Tage später am 22. Mai 2008 war die gleiche IC-2000-Komposition ebenfalls in ungewohnter Zusammensetzung zu sehen: An beiden Zugsenden war je ein AD eingereiht.

Am einen Ende war immer noch die Lok Re 460 112-6 und am anderen Ende war neben dem AD anstelle des Doppelstock-Steuerwagens nun ein EW IV-Steuerwagen. Dies wohl, weil noch immer Knappheit an DoSto-Steuerwagen herrscht und zwischen dem AD und dem Bt sowieso kein Personendurchgang möglich ist.

Der Grund dieser Kompositionen ist nicht bekannt, eventuell handelte es sich hier um Versuche?


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar