Fahrpläne – Made in Switzerland auf Erfolgskurs – Dienstleistungen und IT-Tools zur Eisenbahn-Betriebsplanung weltweit gefragt

2007 war das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr in der 20-jährigen Firmengeschichte der SMA und Partner AG, Spezialistin für Unternehmens-, Verkehrs- und Betriebsplanung. Der Umsatz erhöhte sich um 20% auf über 7,7 Mio CHF. In Lausanne wurde die erste Niederlassung neben dem Hauptsitz Zürich eröffnet.

2007 war das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr in der 20-jährigen Firmengeschichte der SMA und Partner AG, Spezialistin für Unternehmens-, Verkehrs- und Betriebsplanung. Der Umsatz erhöhte sich um 20% auf über 7,7 Mio CHF. In Lausanne wurde die erste Niederlassung neben dem Hauptsitz Zürich eröffnet.

Weltweit befinden sich die Eisenbahnen in einer Renaissance, was eine grosse Nachfrage nach fachspezifischen Planungs-Dienstleistungen hervorruft. SMA hat im Jubiläumsjahr 2007 zahlreiche kleine und einige ganz grosse Infrastrukturplanungen in der bau- und betriebstechnischen Optimierung begleitet. Der zweite S-Bahntunnel durch die Innenstadt von München, die 4. Teilergänzung der S-Bahn Zürich, das RER-System in Paris, die Neubaustrecke Marseille – Nizza, die Planung der Hochgeschwindigkeitsstrecken und der metropolitanen Vorortsverkehre in Porto und Lissabon gehörten u.a. zu den grossen Herausforderungen des Jahres 2007.

Das Geschäftsfeld IT-Dienstleistungen erstellt kundenspezifische Softwarelösungen für Eisenbahnen, insbesondere Schnittstellen zwischen Infrastruktur- und Eisenbahn-Verkehrsunternehmen in Deutschland, Frankreich, Finnland und der Schweiz. Die Zahl der Viriato-Lizenznehmer ist auf 80 in 14 Ländern gestiegen. Im aussereuropäischen Markt ist Viriato nach Australien auch in Venezuela im Einsatz.

Im Jahr 2008 sind die Einführungen der neuen Viriato-Version 6.0 sowie von Netvisio zur Visualisierung funktionaler Eigenschaften von Infrastruktur-Zuständen geplant.

Aktuell SMA

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar