Taschendiebe an Tramhaltestelle Barfüsserplatz in Basel

Am 29.05.2008, kurz vor 16.00 Uhr, meldete ein Passant der Polizei, dass er soeben beobachtet habe, wie zwei Jugendliche einer Frau das Portemonnaie stahlen, als diese am Barfüsserplatz ins Tram einstieg. Der Passant versuchte die beiden Diebe zurückzuhalten, wobei es den beiden nach heftiger Gegenwehr gelang, sich loszureissen und zu flüchten.

Am 29.05.2008, kurz vor 16.00 Uhr, meldete ein Passant der Polizei, dass er soeben beobachtet habe, wie zwei Jugendliche einer Frau das Portemonnaie stahlen, als diese am Barfüsserplatz ins Tram einstieg. Der Passant versuchte die beiden Diebe zurückzuhalten, wobei es den beiden nach heftiger Gegenwehr gelang, sich loszureissen und zu flüchten.

Gesucht werden:

  1. Unbekannter, ca. 13 – 14 Jahre alt, ca. 150 cm gross, schlank, kurze schwarze Haare, dunkle Augen, trug dunkelblaue, ev. schwarze Jacke und schwarzen Pullover
  2. Unbekannter, ca. 15 – 17 Jahre alt, ca. 160 cm gross, schlank, kurze schwarze Haare, trug dunkle Jeans, schwarzen Pullover und orang-rotes T-Shirt oder Hemd

Vermutlich bemerkte die Frau nicht, dass sie bestohlen worden war. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Personen, die nähere Angaben machen können, wollen sich bitte mit dem Kriminalkommissariat Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11 oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung setzen.

Das Kriminalkommissariat weist speziell auch im Hinblick auf die EURO 08 hin, dass sich Taschendiebe häufig bei grösseren Menschenansammlungen aufhalten und in öffentlichen Verkehrsmitteln aktiv sind. Es wird deshalb empfohlen, ein spezielles Augenmerk auf die persönlichen Wertsachen zu legen.

Größere Kartenansicht

Medieninformation Staatsanwaltschaft Basel-Stadt

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar