SO: Mehr Takt am Jurasüdfuss

Vom 2. bis 16. Juni 2008 ist der Fahrplanentwurf 2009 in der Vernehmlassung. Zwischen Solothurn und Biel verkehren die Regionalzüge von morgens früh bis 20 Uhr im Halbstundentakt. Die Entwürfe der Fahrpläne können eingesehen werden unter www.fahrplanentwurf.ch. Stellungnahmen an den Kanton Solothurn sind direkt auf dieser Internetseite möglich.

Vom 2. bis 16. Juni 2008 ist der Fahrplanentwurf 2009 in der Vernehmlassung. Zwischen Solothurn und Biel verkehren die Regionalzüge von morgens früh bis 20 Uhr im Halbstundentakt. Die Entwürfe der Fahrpläne können eingesehen werden unter www.fahrplanentwurf.ch. Stellungnahmen an den Kanton Solothurn sind direkt auf dieser Internetseite möglich.

Bis zum 16. Juni 2008 sind die Entwürfe der Fahrpläne 2009 in der Vernehmlassung. Im Kanton Solothurn sind für den Fahrplan 2009 wichtige Änderungen im Angebot des öffentlichen Verkehrs vorgesehen.

Im Fahrplanentwurf 2009 sind für den Kanton Solothurn von Bedeutung:

Linie 410: Biel – Solothurn – Olten

  • Integraler Halbstundentakt Solothurn – Grenchen – Biel im Regionalverkehr von Montag bis Freitag zwischen 6 und 20 Uhr
  • Neue ICN-Verbindung Biel – Grenchen– Solothurn – Olten um Mitternacht

Linie 450: Bern – Olten

  • Wegfall einzelner Abendverbindungen über Herzogenbuchsee

Mehr zum Thema:

Medienmitteilung Kanton Solothurn

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar