Vandalen trieben ihr Unwesen am Bahnhof Appenzell

In der Nacht auf den Samstag (14.06.08) rissen Unbekannte auf dem Bahnhofareal in Appenzell einen Zeitschriftenhalter aus der Verankerung und warfen diesen in die Geleise der Appenzellerbahnen.

In der Nacht auf den Samstag (14.06.08) rissen Unbekannte auf dem Bahnhofareal in Appenzell einen Zeitschriftenhalter aus der Verankerung und warfen diesen in die Geleise der Appenzellerbahnen.

Weiter wurden beim Bahnhofareal einige Betonsockel umgeworfen und eine öffentliche Telefonvorrichtung beschädigt.

Auf der Vandalentour wurde auch an verschiedenen weiteren Stellen im Dorfzentrum Appenzell Sachschaden angerichtet.

Größere Kartenansicht

Kapo AI

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar