Aeschenplatz Basel: BLT-Tram gegen BVB-Tram

Am Morgen des 16. Juni 08 sind auf dem Aeschenplatz zwei BLT-Trams der Linie 10 und 14 zusammengestossen. Verletzte hat es keine gegeben, jedoch ist ein beträchtlicher Sachschaden entstanden.

Am Morgen des 16. Juni 08 sind auf dem Aeschenplatz ein BLT-Tram der Linie 10 und ein BVB-Tram der Linie 14 zusammengestossen. Verletzte hat es keine gegeben, jedoch ist ein beträchtlicher Sachschaden entstanden.

Ein Tram der BLT-Linie 10 befand sich um 7.15 Uhr zunächst stehend bei der Haltestelle Aeschenplatz in Fahrtrichtung Bankenplatz. Vom Bankenplatz her bog während dessen ein Tram der BVB-Linie 14, welches aus einem Triebwagen und zwei Anhängern bestand, in den Aeschenplatz ein. Als der erste Anhänger der Linie 14 auf der Höhe der Linie 10 war, prallte das 10er Tram seitlich in den hinteren Türbereich des ersten Anhängers der Linie 14. Das 14er-Tram blieb vorerst noch in den Schienen, entgleiste aber, als sich das 10er Tram vermutlich noch weiter vorwärts bewegte. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Es entstand aber ein grosser Sachschaden an der Anhängerkombination der Linie 14.

Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von Untersuchungen. Da der Unfallort den Individualverkehr nicht tangiert hat, sind keine Verzögerungen entstanden. Im Öffentlichen Verkehr ist es nur zu kleinen Verspätungen gekommen. Die betroffenen Tramlinien sind auf den St. Jakob-Park umgeleitet worden.

Die Linie 14 wird im Auftrag der BLT von den BVB betrieben.

Größere Kartenansicht

Mitteilung Sicherheitsdepartement Basel-Stadt / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar