Regionalverkehr Bern – Solothurn: Kredit für Sanierungs- Erneuerungs- und Ausbauprojekte

aid. Für Sanierungs-, Erneuerungs- und Ausbauprojekte auf dem Bahnstreckennetz der Regionalverkehr Bern – Solothurn AG (RBS) beantragt die bernische Kantonsregierung dem Grossen Rat einen Kredit von 3,07 Millionen Franken.

aid. Für Sanierungs-, Erneuerungs- und Ausbauprojekte auf dem Bahnstreckennetz der Regionalverkehr Bern – Solothurn AG (RBS) beantragt die bernische Kantonsregierung dem Grossen Rat einen Kredit von 3,07 Millionen Franken.

Vorgesehen ist der Ersatz des Funk- und Kommunikationssystems. Weiter werden die Streckenabschnitte Solothurn – Biberist und Oberzollikofen – Worblaufen sowie der Bahnhof Worblaufen Südkopf saniert. Schliesslich erfolgen auch die Vorarbeiten für den Doppelspurausbau in Biberist. Die Gesamtkosten für die Arbeiten betragen 12,2 Millionen Franken.

Medienmitteilung des Kantons Bern

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar