SBB Re 460 025-0 „Europameister“ – Vom Plakat auf die Lok

Die SBB haben ihre Plakat-Werbekampagne zur Euro 08 erweitert, ab sofort sind die Nationalmannschaftsspieler Ludovic Magnin und Philippe Senderos auch auf der SBB Re 460 025 verewigt.

Von: S. Hartmeier (Text) / M.Manhart (Text) / J. Beaud, www.railsuisse.ch (Foto)
Die SBB haben ihre Plakat-Werbekampagne zur Euro 08 um eine Werbelok erweitert, ab sofort sind die Nationalmannschaftsspieler Ludovic Magnin und Philippe Senderos auch auf der SBB Re 460 025 verewigt.

Wie die Plakate, schlägt auch die Lok eine Brücke zwischen Fussball und Eisenbahn: „Die Schweiz ist Europameister. Im Zugfahren.“ bzw. auf französisch „La Suisse est championne d’Europe. Des voyages en train.“ lautet, wie zuvor bei den Plakaten, auch hier die Botschaft. Wohl um bei der Einfahrt der Lok in einen Bahnhof im ersten Augenblick etwas „Verwirrung“ zu stiften, steht auf den beiden Lokfronten nur: „Die Schweiz ist Europameister.“.

Sondereinsatz für „Ludovic Magnin und Philippe Senderos“
Die Fahrt des Interregio 1724 von Brig nach Genève-Aéroport hatte am 23. Mai 2008 mit einem Lokdefekt (Re 460 001-1) in Sierre geendet. Da der Zug noch die Strecke blockierte wurde der nachfolgende IR 1424 auch noch 25 Minuten verspätet.

Die Formation des IR 1724 in der Fahrrichtung Brig – Sierre (- Genève-Aéroport):

Als Nothelfer zum Abschleppen des liegen gebliebenen Zuges wurde aus Lausanne „Ludovic Magnin und Philippe Senderos“ geschickt. Hierbei handelt es sich natürlich um die neuste SBB-Werbelok Re 460 025-0 auf dem die beiden Fussballer abgebildet sind. Die „lebendigen“ Ludovic Magnin und Philippe Senderos befinden sich zur Zeit im Nati-EM-Vorbereitungscamp in Lugano.

Die Lok Re 460 025-0 wurde in Lausanne beim IR 1735 am Schluss des Zuges beigestellt und in Sierre wieder abgehängt. Anschliessend übernahmen „Magnin und Senderos“ den IR 1724 und führten diesen als 36137 mitsamt der defekten Re 460 001-1 zurück nach Brig.

Am nächsten Tag (24. Mai 2008) ging’s wieder zurück nach Lausanne: Die Re 460 025-0 schob den EW IV-Pendelzug des IR 1406 von Brig nach Lausanne (5.28 – 7.15 Uhr). In Lausanne wurde sie vom Zug abgehängt und innerhalb von 10 Minuten durch die Re 460 098-7 ersetzt, welche den IR 1406 nach Genève-Aéroport weiterbrachte.


Mehr zum Thema:

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar