150 Jahre Strecke Lausanne–Genf–La Plaine – Grosses Bahnjubiläum in der Romandie

Heute beginnt in der Westschweiz ein wichtiges Bahnjubiläum: Am 25. Juni 1858 ging das Trasse Versoix–Genf in Betrieb. Seither ist die Strecke Lausanne–Genf–La Plaine durchgehend befahrbar. 150 Jahre später verzeichnet die wichtigste Linie in der Romandie immer noch eine steigende Kundennachfrage. Die SBB feiert das Jubiläum mit mehreren Aktivitäten für das Publikum. Insbesondere beteiligt sie sich mit einer Sonderausstellung an den beiden grossen Messen «Comptoir Suisse de Lausanne» und «Foire de Genève».

Heute beginnt in der Westschweiz ein wichtiges Bahnjubiläum: Am 25. Juni 1858 ging das Trasse Versoix–Genf in Betrieb. Seither ist die Strecke Lausanne–Genf–La Plaine durchgehend befahrbar. 150 Jahre später verzeichnet die wichtigste Linie in der Romandie immer noch eine steigende Kundennachfrage. Die SBB feiert das Jubiläum mit mehreren Aktivitäten für das Publikum. Insbesondere beteiligt sie sich mit einer Sonderausstellung an den beiden grossen Messen «Comptoir Suisse de Lausanne» und «Foire de Genève».

Seit exakt 150 Jahren verbindet die Bahn die beiden Städte Lausanne und Genf als wichtigste Verbindung in der Romandie. Seit der Inbetriebnahme des Teilstücks Versoix-Genf am 25. Juni 1858 ist die Linie durchgehend befahrbar. Seither haben sich die Strecke und die damit verbundene Region unaufhaltsam entwickelt. Immer mehr Züge und immer mehr Passagiere verkehren zwischen Lausanne und Genf. Heute reisen täglich über 38 000 Passagiere in 200 Personenzügen auf dieser Strecke. Zudem entlastet die Bahnlinie die Strasse von täglich 10 000 Tonnen Gütern.

Die SBB will dieses wichtige Jubiläum in der Romandie zusammen mit der Bevölkerung feiern. Bis Ende Jahr werden verschiedene Publikumsanlässe die Feierlichkeiten zum Bestehen der Linie Lausanne–Genf–La Plaine begleiten. Im Zentrum stehen zwei Sonderausstellungen am «Comptoir Suisse de Lausanne» vom 19. bis 28. September 2008 sowie an der «Foire de Genève» vom 14. bis 23. November 2008.

Auf über 700 Quadratmetern bringt die SBB den Besuchern interaktiv die wichtigsten Projekte der SBB in der Romandie näher. Dabei wird weit mehr als die Geschichte der Eisenbahn in der Westschweiz gezeigt. Alle Interessierten erhalten die Möglichkeit, mit verschiedenen Simulatoren die moderne Bahn zu erkunden und kennen zu lernen. Auch SBB Cargo ist mit dabei und präsentiert die Vielfalt der Güter, die sie auf der Schiene in der Schweiz transportiert. Als besonderer Anziehungspunkt lässt sich der Fahrplan der Züge zwischen Lausanne und Genf auf einem Grossbildschirm live und in Echtzeit mitverfolgen.

Neben den beiden Messen bietet die SBB der Bevölkerung in der Romandie weitere Jubiläumsanlässe. So ist beispielsweise am 1. November eine fahrende Diskothek – der «Dancefloor Express» – für die tanzenden Nachtschwärmer zwischen Lausanne und Genf auf dem SBB Netz unterwegs. Für Familien und Bahnliebhaber verkehrt am 16. November 2008 ein Dampfzug.

150 ans Lausanne-Genève-La Plaine: la voie des Romands – Le rail relie Lausanne et Genève depuis 150 ans.

C’est le 25 juin 1858 que le tronçon Versoix-Genève était mis en service, ouvrant ainsi dans sa totalité la ligne ferroviaire Lausanne-Genève-La Plaine. 150 ans après, cette ligne, l’une des plus importantes du réseau CFF, enregistre toujours d’importantes augmentations de fréquentation. Les CFF ont décidé de fêter spécialement cet anniversaire, en participant notamment au Comptoir Suisse de Lausanne et à la Foire de Genève. D’autres manifestations seront proposées d’ici la fin de l’année.

Les trains relient depuis 150 ans Lausanne et Genève, ainsi que les localités situées sur la ligne grâce à la mise en exploitation du tronçon Versoix-Genève le 25 juin 1858. Depuis, le tronçon, comme la région qu’elle dessert, n’ont cessé de se développer et le nombre de trains et de voyageurs d’augmenter. Aujourd’hui, quelques 200 trains voyageurs transportent plus de 38 000 voyageurs quotidiens sur cette ligne, qui déleste en outre chaque jour la route de 10 000 tonnes de marchandises.

Les CFF ont décidé de fêter activement les 150 ans de la ligne Lausanne-Genève-La Plaine lors de plusieurs manifestations publiques. Point fort de ce jubilé, une exposition spéciale sera présentée lors du Comptoir Suisse de Lausanne du 19 au 28 septembre ainsi qu’à la Foire de Genève du 14 au 23 novembre 2008. Sur plus de 700m², les CFF proposeront un univers original et résolument ferroviaire sur la base de conteneurs à marchandises, traverses et ballast. Interactive et dynamique, l’exposition présentera aux visiteurs les grands projets des CFF pour la Suisse romande avec notamment les RER franco-valdo-genevois et vaudois. En première, un écran géant présentera le trafic ferroviaire entre Lausanne et Genève en temps réel. Les visiteurs pourront découvrir les métiers modernes du rail grâce à divers simulateurs. Le lounge CFF Cargo démontrera la diversité des marchandises transportées par le rail en Suisse. Une exposition d’uniformes et de sièges de voitures retracera l’évolution des trains. Pour se rendre aux deux foires, un billet combiné train plus entrée sera proposé aux visiteurs.

Outre ces deux expositions phares, d’autres événements seront proposés aux Romands lors de ces festivités: dès le 3 septembre, un conteneur CFF se balladera dans les gares de la ligne en partenariat avec l’émission «Urbanités» de la RSR et proposera plusieurs animations. Le 1er novembre, une discothèque sur rail, le «Dancefloor Express», en collaboration avec le MAD, fera danser les noctambules entre Lausanne et Genève en novembre. Enfin, pour les familles et les amoureux du rail, un train à vapeur circulera le 16 novembre.


Mehr zum Thema / Plus:

  • Das ganze Jubiläumsprogramm und weitere Informationen sind ab Anfang Juli im Internet unter www.cff.ch/150ans abrufbar. Die SBB offeriert für die beiden Messen ein Kombi-Billett, das die Anreise aus der Deutschschweiz und den Eintritt zu ermässigten Preisen umfasst.
  • Le site Internet www.cff.ch/150ans donnera dès début juillet, de nombreux rensei-gnements sur les événements planifiés à l’occasion de cet anniversaire.
  • 20minutes – Ce soir, l’arrière-train fait la noce (avec Photo)

Medienmitteilung SBB CFF FFS

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar