Europameister der Ausflüge gratuliert dem Fussball-Europameister

Nach dem Kick Off zur Euro08 auf dem Jungfraujoch, das weltweit für Furore sorgte, versenken die Jungfraubahnen mit einem speziellen Angebot ans Europameister-Land den letzten Ball im Netz der Euro08. Bis Ende 2008 können spanische Staatsbürgerinnen und -bürger dank des Sieges ihrer Mannschaft zum halben Preis die Region Interlaken und das Jungfraujoch besuchen.

Nach dem Kick Off zur Euro08 auf dem Jungfraujoch, das weltweit für Furore sorgte, versenken die Jungfraubahnen mit einem speziellen Angebot ans Europameister-Land den letzten Ball im Netz der Euro08. Bis Ende 2008 können spanische Staatsbürgerinnen und -bürger dank des Sieges ihrer Mannschaft zum halben Preis die Region Interlaken und das Jungfraujoch besuchen.

Urs Kessler, designierter CEO der Jungfraubahnen, freut sich, nach dem Kick Off auch den Schlusspunkt zur Euro08 setzen zu können. „Das letzte Tor der Euro08 schiessen die Jungfraubahnen mit einem Sonderangebot für alle spanischen Staatsbürger. Sie bekommen bis am 31. Dezember 2008 die ganze Jungfrau zum halben Preis“. Für jeden spanischen Gast steht bei der Café-Bar auf dem Jungfraujoch ein „Europameister-Cüpli“ bereit.

Im Eispalast, einer der Attraktionen auf dem Jungfraujoch, erwartet die spanischen Gäste eine weitere Besonderheit: Neben Pinguinen, Seehunden und Adler befindet sich in einem Eisblock eine Plakette mit den Namen der Siegermannschaft sowie ein Eisblock mit der Fahne Spaniens. Das grösste Bergbahn-Unternehmen in der Schweiz offeriert aber nicht nur das Jungfraujoch – Top of Europe zum Europameister-Preis. Auch ausgewählte Hotels in der Region Interlaken beteiligen sich an der Aktion und bieten den Spanierinnen und Spaniern ihre Zimmer für eine Nacht zum halben Preis an (Stichwort: Europameister).

Der Markt Spanien ist ein wichtiger Zukunftsmarkt für die Jungfraubahnen. Im vergangenen Jahr erlebten 12’000 spanische Jungfraujoch-Besucher das Dach Europas. Das Jungfraujoch ist der höchstgelegene Bahnhof Europas, auf 3454 Metern über Meer. Mitten im UNESCO Welterbe bietet sich den Besucherinnen und Besuchern ein atemberaubender Blick auf den Aletschgletscher und die stets weisse Bergwelt.

Beim Kick Off auf dem Jungfraujoch war es am 8. Juni 2007, genau ein Jahr vor dem Start der Euro08, zum Gipfeltreffen auf 3454 Metern über Meer gekommen. Fussball-Nationalspieler aus der Schweiz und Österreich sowie ehemalige Nationalspieler aus Russland, Dänemark oder Portugal spielten 2×5 Minuten auf einem 15×30 Meter grossen Kunstrasen-Spielfeld auf dem Aletschgletscher. Der Anlass wurde von über 300 Medienschaffenden in die ganze Welt hinaus getragen.


Mehr zum Thema:

Medienmitteilung der Jungfraubahnen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar