Club 1889: Aktueller Stand der laufenden Projeket – Ge 4/4 Nr. 182 «Bernina-Krokodil», G 3/4 Nr. 11 «Heidi», Ge 2/4 Nr. 205 «Mühlradlok» und F 4004 «Gepäckwagen»

Ge 4/4 Nr. 182 «Bernina-Krokodil»
Am 07. Mai 2008 wurde das «Bernina-Krokodil» nach erfolgten Messungen von Landquart nach Poschiavo überführt. Die Messungen selber haben am 29. April 2008 in der Hauptwerkstätte der RhB stattgefunden. Dabei konnte der Wert der Vorwiderstände beider Triebmotorventilatoren, sowie derjenige der Batterieladegruppe ermittelt werden. Die Arbeiten wurden von den Herren Mario Costa und Franz Galliker ausgeführt. Besten Dank an die beiden Kollegen sowie den Verantwortlichen der Hauptwerkstätte in Landquart für die reibungslose und hilfreiche Zusammenarbeit.

Ge 4/4 Nr. 182 «Bernina-Krokodil»
Am 07. Mai 2008 wurde das «Bernina-Krokodil» nach erfolgten Messungen von Landquart nach Poschiavo überführt. Die Messungen selber haben am 29. April 2008 in der Hauptwerkstätte der RhB stattgefunden. Dabei konnte der Wert der Vorwiderstände beider Triebmotorventilatoren, sowie derjenige der Batterieladegruppe ermittelt werden. Die Arbeiten wurden von den Herren Mario Costa und Franz Galliker ausgeführt. Besten Dank an die beiden Kollegen sowie den Verantwortlichen der Hauptwerkstätte in Landquart für die reibungslose und hilfreiche Zusammenarbeit.

G 3/4 Nr. 11 «Heidi» und Ge 2/4 Nr. 205 «Mühlradlok»
Mehrmonatige Lieferfristen erfordern ein frühzeitiges Planen der für die Revisionen erforderlichen Bauteile: Unzählige Detailzeichnungen werden derzeit erstellt, um die erforderlichen Teile für den Überhitzer, die Zylinder, die Steuerung und den Stromgenerator des «Heidi», aber auch Ersatzteile für den Kompressor und die Vakuumpumpen der «Lok 205» herstellen zu können.
Der Aufruf im Newsletter vom Februar 2008 zu Gunsten der «Lok 205» fand Gehör: Wir danken den Schweizerischen Bundesbahnen SBB herzlich für das zur Verfügung stellen der benötigten Diplorys.

F 4004 «Gepäckwagen»
Der Wagenkasten wurde komplett demontiert: Leider konnten wir das Dach und die Innenvertäferung nicht mehr erhalten, da das Holz sehr spröde war und beim Auseinandernehmen riss. Ebenfalls ersetzt werden die Bodenbalken und -bretter: Aufgrund starker Fäulnis mussten die bestehenden Teile entsorgt werden.
Der Rahmen des Wagens hingegen befindet sich in einem guten Zustand. Lediglich auf die seitlichen Kastenabstützungen warten einige Richt- und Schweissarbeiten.

Personelles
Unser Aufruf an der diesjährigen Generalversammlung und im letzten Newsletter vom April 2008 trug bereits erste Früchte: Drei Personen konnten sich für eine aktive Vereinsmitarbeit im Bereich «Planung Elektrotechnik» und «Internet» begeistern.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir nach wie vor noch weitere ehrenamtliche Mitstreiterinnen und Mitstreiter vor allem im administrativen Bereich. Interessenten sind herzlich willkommen und möchten sich an Armin Brüngger oder an Christoph Kramer wenden.

T-Shirt «Ul Mesolcines» von Jöbi
Der BC 110 «Ul Mesolcines» ist das letzte fertig gestellte Projekt des «Club 1889». Zu diesem Anlass bieten wir das entsprechende T-Shirt zum Spezialpreis von CHF 25.- statt CHF 32.- an. Kindergrössen sind für CHF 20.- statt CHF 28.- erhältlich.
Das T-Shirt steht auf der Homepage des «Club 1889» in verschiedenen Grössen zum Verkauf.


Mehr zum Thema:

Newsletter Juni 2008 Club 1889

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar