Collombey-Muraz: Kollision zwischen einer Zugskomposition und einem Personenwagen – 1 Toter

Am Mittwoch, 09. Juli 2008 gegen 07:20 Uhr ereignete sich auf einem Bahnübergang in Collombey-le-Grand ein tödlicher Unfall. Eine Person kam dabei ums Leben.

Am Mittwoch, 09. Juli 2008 gegen 07:20 Uhr ereignete sich auf einem Bahnübergang in Collombey-le-Grand ein tödlicher Unfall. Eine Person kam dabei ums Leben.

Ein Automobilist fuhr auf der Rue de la Raffinerie von Muraz in Richtung Collombey-le-Grand. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr er trotz geschlossener Bahnschranken auf den Bahnübergang. Als er sich auf dem Bahnübergang befand wurde der Wagen von einem RegionAlps-NPZ erfasst und mitgerissen. Der Lenker des Wagens wurde auf der Stelle getötet.

Die formelle Identifikation ist noch nicht abgeschlossen. Der zuständige Untersuchungsrichter hat eine Untersuchung eingeleitet.

Die Zugspassagiere wurden mit einem Bus nach Monthey gefahren.

Einsatzmittel: Ambulanz – Arzt – CSI Monthey – Gemeindepolizei – Kantonspolizei

Größere Kartenansicht


Mehr zum Thema:

KANTONSPOLIZEI WALLIS / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar