BL: Kanton setzt sich bei SBB für Flugzug ein

Die Bau- und Umweltschutzdirektion des Kantons Basel-Landschaft setzt sich in der Vernehmlassung zum Fahrplan 2009 bei den SBB ausdrücklich für den Flugzughalt in Pratteln ein. Die Gemeinde und 154 regelmässige Flugzug-Kunden wollen die geplante Streichung nicht einfach so hinnehmen.

Die Bau- und Umweltschutzdirektion des Kantons Basel-Landschaft setzt sich in der Vernehmlassung zum Fahrplan 2009 bei den SBB ausdrücklich für den Flugzughalt in Pratteln ein. Die Gemeinde und 154 regelmässige Flugzug-Kunden wollen die geplante Streichung nicht einfach so hinnehmen.

Pratteln ist mit 15 000 Einwohnern eine der grössten Baselbieter Gemeinden. Mit der Streichung der bestehenden sechs Flugzugstopps würde die Gemeinde den Anschluss ans Fernverkehrsnetz der SBB verlieren. Der Umweg über Basel SBB oder Zürich HB mit zweimaligem Umsteigen ist für Pendler in die Agglomeration Zürich umständlich und zeitraubend.
Im Interesse der betroffenen Bevölkerung bittet der Kanton die SBB, ihren Entscheid nochmals zu überdenken.

Im übrigen begrüsst der Kanton den Halbstunden-Takt Basel SBB – Zürich HB – Basel SBB sowie die verbesserten Verbindungen nach Luzern.

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION Kanton Basel-Landschaft, Informationsdienst

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar