Unfall blockierte die BVB-Linie 3

Ein Unfall auf der Zürcherstrasse unmittelbar bei der Birsbrücke an der Kantonsgrenze hat am Dienstagnachmittag (15.07.08) gegen vier Uhr den Tramverkehr auf der BVB-Linie 3 unterbrochen und hohen Sachschaden verursacht.

Ein Unfall auf der Zürcherstrasse in Basel, unmittelbar bei der Birsbrücke an der Kantonsgrenze, hat am Dienstagnachmittag (15.07.08) gegen vier Uhr den Tramverkehr auf der BVB-Linie 3 unterbrochen und hohen Sachschaden verursacht.

Bei der dortigen Baustelle hatte der Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma korrekt das Haltezeichen signalisiert, was ein Autolenker auch befolgte. Das hinter ihm fahrende Auto scherte aber nach links auf das Tramgeleise aus und wurde vom in gleicher Richtung fahrenden Tram erfasst. Dabei verkeilten sich die drei Fahrzeuge.

Alle Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Auf der Zürcherstrasse wie auch auf der Birsfelder Hauptstrasse kam es zu grösseren Rückstaus.

Größere Kartenansicht

Mitteilung Sicherheitsdepartement Basel-Stadt

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar