BVB-Tram in Brand geraten

In der Nacht auf Freitag (18.07.08) ist in Basel an einem BVB-Tramzug, der ohne Fahrgäste unterwegs war, ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

Von: Sandro Hartmeier
In der Nacht auf Freitag (18.07.08) ist in Basel an einem BVB-Tramzug, der ohne Fahrgäste unterwegs war, ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

Ein ausgeschalteter Druckluftkompressor am angehängten Motorwagen konnte als Auslöser des Brandes  festgestellt werden. Dadurch bremste der Motorwagen ununterbrochen, was der Wagenführer jedoch nicht bemerkte. An der Haltestelle Bankverein begann aufgrund der ständigen Reibung das Bremsfett zu brennen, wie die BVB mitteilten.

Der Wagenführer bemerkte den Brand und konnte diesen mit einem Feuerlöscher rasch unter Kontrolle bringen. Der Tramzug konnte selbstständig ins Depot gefahren werden.

Größere Kartenansicht

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar