Gotthard-Strecke wegen Erdrutsch unterbrochen

Die Strecke Zug-Walchwil musste wegen eines Erdrutsches am Montagmorgen (14.07.08) gesperrt werden. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, für die S-Bahnen fuhren Ersatzbusse zwischen Zug und Walchwil.

Die Strecke Zug-Walchwil musste wegen eines Erdrutsches am Montagmorgen (14.07.08)  gesperrt werden. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, für die S-Bahnen fuhren Ersatzbusse zwischen Zug und Walchwil.

Wegen eines Erdrutsches zwischen Oberwil bei Zug und Walchwil, war die Strecke Zug-Walchwil von Montagmorgen 8.30 Uhr bis am frühen Mittag für den Bahnbetrieb gesperrt. Die Fernverkehrszüge zwischen Zürich und dem Tessin wurden über Rotkreuz-Wohlen-Othmarsingen umgeleitet, die Reisezeit verlängerte sich um rund 15 Minuten. Für die S-Bahnzüge der S2 fuhren Ersatzbusse zwischen Walchwil und Zug.

Nachdem Geologen das Gebiet überprüft hatten und die Strecke durch Mitarbeiter des Forstdienstes und der SBB geräumt worden war, konnte der Bahnverkehr am frühen Nachmittag wieder aufgenommen werden.

Strecke im Jura unterbrochen
Am Montagmittag (14.07.08), um 13:45 Uhr, musste die Strecke Moutier – Malleray-Bévilard wegen einem Erdrutsch gesperrt werden. Dieser ging in der Nähe der Baustelle der Autobahn A16 (Transjurane) nieder.

Die Strecke musste bis Mittwochmittag gesperrt bleiben, die SBB setzten für die Züge Moutier – Sonceboz/Sombeval zwischen Moutier und Malleray-Bévilard Bahnersatzbusse ein.

Regen im Tessin behinderte Bahnverkehr am Gotthard
Starken Regenfälle im Tessin haben bereits am Sonntag 13. Juli 08 zu zeitweisen Betriebsbehinderungen auf der Gotthard-Linie geführt, da zwei Streckenabschnitte nur eingleisig befahren werden konnten.

Zwischen Castiano und Claro behinderte Wasser auf einem Gleis und zwischen Mezzovico und Taverne ein Erdrutsch nahe der Strecke die Züge.

Für Reisende verlängerte sich die Fahrzeit um 15-20 Minuten, gegen 15 Uhr verlief der Bahnverkehr wieder planmässig.

Auch das Industriewerke von SBB Cargo in Bellinzona wurde durch Wassermassen in Mitleidenschaft gezogen.


Mehr zum Thema:

Medienmitteilung SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar