Schwarzenburg: Unbekannte steckten ein Zugsabteil der S2 in Brand

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, steckten Unbekannte ein Zugsabteil der S2 Richtung Schwarzenburg in Brand. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

pkb. Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, steckten Unbekannte ein Zugsabteil der S2 Richtung Schwarzenburg in Brand. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Dienstag, 29. Juli 2008, kurz vor 01.00 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Bern die Meldung, wonach im Bahnhof Schwarzenburg ein Zugabteil in Brand stehe. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Wahlern sowie die Berufsfeuerwehr Bern umgehend gelöscht werden. Ein Fenstersitz des Viererabteils der 1. Klasse brannte vollständig aus, zudem entstand durch Rauch und Russ ein beträchtlicher Schaden am gesamten Eisenbahnwagen.

Passagiere der S2 15296 von Bern nach Schwarzenburg (Abfahrtszeit 00.14 Uhr ab Bahnhof Bern) gaben an, dass das Feuer im hintersten Wagen des Zuges, kurz nach Niederscherli, ausgebrochen sei.

Personen, welche Angaben zur unbekannten Täterschaft machen können – insbesondere die beiden jungen Frauen, welche den Brand im Bahnhof Schwarzenburg dem Lokführer gemeldet haben – werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Bern in Schwarzenburg, Telefon 031 368 75 01, in Verbindung zu setzen.

Medienmitteilung Kantonspolizei Bern, Untersuchungsrichteramt III Bern-Mittelland, (sg)

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar