Schüler verschönern SOB-Haltestelle Riedmatt

In einer aussergewöhnlichen Aktion gestalteten Schüler des Schulhauses Sekeinshoefe in Wollerau das Wartehäuschen der Haltestelle Riedmatt in Wollerau der Südostbahn (SOB).

In einer aussergewöhnlichen Aktion gestalteten Schüler des Schulhauses Sekeinshoefe in Wollerau das Wartehäuschen der Haltestelle Riedmatt in Wollerau der Südostbahn (SOB).

Farbig statt blau, frisch statt muffig, hell und freundlich statt miefig und verunstaltet, so präsentiert sich das Wartehäuschen der SOB-Haltestelle Riedmatt. Die Gestaltung dieser von Schülern und Anwohnern rege benutzten Haltestelle an der S40 besorgten Schüler des benachbarten Schulhauses Sekeinshoefe. Zeichenlehrer Peter Hauri erzählt: „Das Schülerparlament unseres Schulhauses organisierte im Schuljahr 07/08 einen Wettbewerb zur farblichen Gestaltung der SOB-Haltestelle Riedmatt. Sieger wurde das Projekt ‚flames’ der Klasse s2a.“ Sechs Schüler aus dieser Klasse führten in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien die Arbeiten aus und malten die Flammen auf das Wartehäuschen. Die Südostbahn hat nun die Metall- und Glaserarbeiten fertiggestellt und so präsentiert sich die Haltestelle Riedmatt in neuer Frische: Hell, sauber, kundenfreundlich.

Größere Kartenansicht

Communiqé SOB

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar