Zentralbahn-Strecke Hergiswil–Dallenwil: Wegen Bauarbeiten fahren Busse für letzte Züge

Die Strecke Hergiswil–Dallenwil ist ab 4. August bis 5. September jeweils werktags ab 22.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der Lärmschutzgalerie der Autobahn in Stansstad. Für die betroffenen Züge verkehren Busse.

Die Strecke Hergiswil–Dallenwil ist ab 4. August bis 5. September jeweils werktags ab 22.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der Lärmschutzgalerie der Autobahn in Stansstad. Für die betroffenen Züge verkehren Busse.

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) erstellt eine Lärmschutzgalerie bei der Autobahn in Stansstad. Dadurch ist die Strecke Hergiswil–Dallenwil ab Montag, 4. August bis Freitag, 5. September, jeweils in den Nächten von Montag bis Freitag, ab 22.45 Uhr für den Bahnbetrieb gesperrt. Für die letzten Züge ab Hergiswil und ab Dallenwil fahren Ersatzbusse. Am Morgen verkehren die Züge jeweils wieder nach Fahrplan.

Die genauen Fahrzeiten der Busse sind an den Bahnhöfen entlang der Strecke ausgehängt. Ausserdem informiert die Zentralbahn die Kundinnen und Kunden über die Lautsprecher in den Zügen. Die Zentralbahn dankt den betroffenen Reisenden bereits heute für ihr Verständnis.


Mehr zum Thema:

  • Eine Übersicht über alle Bauinfos entlang der Zentralbahn finden Sie hier.
  • Alle Infos und den Fahrplan für die Bahnersatzbusse Hergiswil-Dallenwil finden Sie hier (PDF-File).

Medienmitteilung zb Zentralbahn AG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar