Projektwettbewerb Bahnhofplatz St.Gallen

Der Bahnhofplatz mit seiner Umgebung ist für die Stadt St.Gallen in verschiedener Hinsicht von grosser Bedeutung, sei es als städtebaulicher Kristallisationspunkt und Kern des Geschäftszentrums der westlichen Innenstadt mit Aufenthaltsqualitäten, als Zeuge der wirtschaftlichen Blüte der Stickereizeit, als Visitenkarte der Stadt für Reisende mit dem öffentlichen Verkehr oder als Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs und des Langsamverkehrs.

Der Bahnhofplatz mit seiner Umgebung ist für die Stadt St.Gallen in verschiedener Hinsicht von grosser Bedeutung, sei es als städtebaulicher Kristallisationspunkt und Kern des Geschäftszentrums der westlichen Innenstadt mit Aufenthaltsqualitäten, als Zeuge der wirtschaftlichen Blüte der Stickereizeit, als Visitenkarte der Stadt für Reisende mit dem öffentlichen Verkehr oder als Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs und des Langsamverkehrs.

Die Politische Gemeinde St.Gallen, vertreten durch die Direktion Bau und Planung, beabsichtigt eine Aufwertung dieses wichtigen Platzbereiches. Auf der Basis des gegebenen Betriebs- und Nutzungkonzeptes sind alle räumlichen und gestalterischen Elemente im Hinblick auf eine städtebauliche Neuinterpretation des Bahnhofplatzes mit seinen vielfältigen Funktionen, seinen Beziehungen zum städtischen Umfeld und seinen unterschiedlichen geschichtlichen Entwicklungen neu zu gestalten.

Der Wettbewerb richtet sich an Planer bzw. Planerteams mit Kompetenzen in den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung.

  • Anmeldefrist: 29. August 2008
  • Abgabe der Wettbewerbsarbeit: 22. Dezember 2008

Mehr zum Thema:

  • Das Wettbewerbsprogramm kann kostenlos von der Homepage der Stadt St.Gallen heruntergeladen oder beim Wettbewerbssekretariat, Strittmatter Partner AG, Vadianstrasse 37, 9001 St.Gallen, mit Zustellung eines adressierten und frankierten Couverts (B4) bezogen werden.
  • Inserat (PDF-File)

Amtliche Mitteilung Stadt St.Gallen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar