Streckensperrungen Rheintal und Arlberg – Ersatzbusse und Umleitungen wegen Bauarbeiten

Im Rheintal erneuert die SBB zwischen Buchs und Sevelen die Gleise. Ebenfalls im August bauen die ÖBB auf ihren Strecken im Rheintal und beim Arlberg. Für Reisende auf dem Abschnitt Buchs-Sargans haben diese Arbeiten ab Freitag, 8. August 2008, 21 Uhr Änderungen zur Folge. Auf Teilabschnitten verkehren Busse statt Züge und grenzüberschreitende Nachtzüge werden via Lindau umgeleitet.

Fotogalerie
Im Rheintal erneuerten die SBB zwischen Buchs und Sevelen die Gleise. Ebenfalls im August bauen die ÖBB auf ihren Strecken im Rheintal und beim Arlberg. Für Reisende auf dem Abschnitt Buchs-Sargans hatten diese Arbeiten ab Freitag, 8. August 2008, 21 Uhr Änderungen zur Folge. Auf Teilabschnitten verkehrten Busse statt Züge und grenzüberschreitende Nachtzüge wurden via Lindau umgeleitet.

Die SBB erneuerten im Rheintal zwischen Buchs SG und Sevelen die Gleise. Für diese Arbeiten musste die Bahnlinie Buchs- Sevelen an den beiden Wochenenden 9./10. sowie 16./17. August ganztags gesperrt werden. Die Sperrung begann jeweils bereits am Freitagabend um 21.10 Uhr – also am 8. respektive 15. August. Die Regionalzüge fielen dann zwischen Buchs und Sevelen aus und Regio-Express-Züge (REX) wendeten in Buchs und Sargans. An Stelle der Züge setzte die SBB Bahnersatzbusse ein, was zu Fahrzeitverlängerungen führte. Zwischen Chur und Sargans setzen die SBB für die Regio-Express-Züge (REX) Doppelstock-Pendelzüge (DPZ) der S-Bahn Zürich ein.

In der Woche 11.-15. August 2008 verkehrte zudem eine „Ersatz-Eurocity“-Komposition für folgende Züge:

  • EN 464 Buchs (SG) – Zürich HB (07.10 – 08.20 h)
  • Leermaterialzug 35447 Zürich HB – Buchs (SG) (12.54 – 14.30h)
  • EC 160 Buchs (SG) – Zürich HB (15.10 – 16.20 h)
  • EC 165 Zürich HB – Buchs (SG) (17.40 – 18.50 h)
  • IC 168 Buchs (SG) – Zürich HB (19.10 – 20.30 h)
  • EN 465 Zürich HB – Sargans (21.40 – 22.35 h)
  • Leermaterialzug von Sargans – Buchs (SG) nach Aufhebung der Streckensperre

Einzig der „Transalpin“ EC 162 und EC 163 sowie der EC 164 „Vorarlberg“ wurde mit einer EC-würdigen Komposition geführt (Original-Komposition des Transalpin mit Pano). Der Transalpin wurde, wegen den Streckensperrungen Sargans-Buchs und am Arlberg, tagsüber in Chur abgestellt. Er verkehrte von Sargans nach Chur und zurück als Leermaterialzug.

Auch die ÖBB bauen im August zwischen Buchs und Feldkirch sowie am Arlberg. Diese Arbeiten haben teilweise Streckensperrungen zur Folge. Regionalzüge und internationale Tageszüge ersetzen die ÖBB durch Busse. Nachtzüge werden via Lindau umgeleitet, wodurch Fahrzeitverlängerungen von rund 60 Minuten entstehen.


Mehr zum Thema:

Medienmitteilung SBB CFF FFS (Text) / Sandro Hartmeier (Text) / Marcel Manhart (Text) / Ivan Maissen (Foto)

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar