Barix präsentiert kostengünstige und zuverlässige Durchsage- und Beschallungslösungen

Der Zürcher Kommunikationsspezialist Barix AG präsentiert erstmals auf der InnoTrans (23. – 28. September, Messegelände Berlin, Halle 6.1, Stand 110) seine Produktpalette für Durchsage- und Beschallungslösungen im Transportgewerbe. Diese haben sich im Einsatz bei vielen Verkehrsbetrieben weltweit bereits bewährt. Alle Barix Geräte basieren auf der IP (Internet Protokoll)-Technologie. Dadurch können Audiosysteme einfacher, zuverlässiger und kostengünstiger umgesetzt werden.

Der Zürcher Kommunikationsspezialist Barix AG präsentiert erstmals auf der InnoTrans (23. – 28. September, Messegelände Berlin, Halle 6.1, Stand 110) seine Produktpalette für Durchsage- und Beschallungslösungen im Transportgewerbe. Diese haben sich im Einsatz bei vielen Verkehrsbetrieben weltweit bereits bewährt. Alle Barix Geräte basieren auf der IP (Internet Protokoll)-Technologie. Dadurch können Audiosysteme einfacher, zuverlässiger und kostengünstiger umgesetzt werden.

Verkehrsbetriebe rund um den Globus setzen bereits auf die Barix Geräte: Etwa die Schweizer Bundesbahnen (SBB), das New Jersey Transit System und die Buenos Aires Subways übertragen Durchsagen und Musik auf U-Bahnstationen und Bahnhöfen mit Hilfe der Barix Komponenten. Auch im Flugzeug bietet die Barix Technologie zuverlässige Audioübertragung mit hervorragender Tonqualität zum günstigen Preis: Lufthansa Technik setzt die IP-basierten Geräte ein, damit Passagiere in VIP und Executive Flugzeugen während des Fluges individuell ihre Lieblingsmusik oder Hörbücher geniessen können. Unter den weiteren überzeugten Anwendern sind Siemens Automation, die Flughäfen Palma de Mallorca und Barcelona, Singapore Power, Fidji Telecom sowie eine grosse Anzahl von OEMs.

Basis aller Barix Geräte ist die IP (Internet Protokoll)-Technologie. Dadurch lassen sich die Komponenten einfach in bestehende Systeme integrieren, die einzige technische Voraussetzung ist ein Internetanschluss. „Unsere Technik macht Kommunikation und Vernetzung in allen Bereichen erheblich einfacher“, erklärt Johannes Rietschel, Geschäftsführer der Barix AG. „Das gilt sowohl für die Installation und Handhabung als auch für den laufenden Betrieb.“ Die Barix Geräte sind komplett wartungsfrei, extrem zuverlässig und langlebig, da sie ohne bewegliche Teile auskommen. Zudem punkten sie durch geringen Stromverbrauch. Dank ihres modularen Aufbaus ermöglichen sie jederzeit den einfachen und praktisch unbegrenzten Ausbau einer Durchsage- oder Beschallungslösung.

Medienmitteilung Barix AG

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar