Omnibus-Kutschen in 1:87 von GBmodell

Um 1900, während auf den Geleisen die Dampfloks den Fahrbetrieb bewältigten, wurden die Strassen mit pferdebespannten Kutschen befahren. Zwei neue Messingmodelle zur Epoche I sind bei GBmodell Christian Gohl als Kleinserien ab sofort erhältlich. Die doppelstöckigen Omnibus-Kutschen dienten als Hotelzubringer. Die offenen Sitzplätze auf dem Dach waren mittels einer Wendeltreppe erreichbar. Die Vorbilder der angebotenen Modelle waren auf dem Bahnhofplatz in Göschenen anzutreffen, wo sie Touristen von der Bahn abholten. Um die schweren Wagen nach Andermatt zu ziehen wurden vier Pferde vorgespannt.

Von: Christian Gohl (GBmodell)
Um 1900, während auf den Geleisen die Dampfloks den Fahrbetrieb bewältigten, wurden die Strassen mit pferdebespannten Kutschen befahren. Zwei neue Messingmodelle zur Epoche I sind bei GBmodell Christian Gohl als Kleinserien ab sofort erhältlich. Die doppelstöckigen Omnibus-Kutschen dienten als Hotelzubringer. Die offenen Sitzplätze auf dem Dach waren mittels einer Wendeltreppe erreichbar. Die Vorbilder der angebotenen Modelle waren auf dem Bahnhofplatz in Göschenen anzutreffen, wo sie Touristen von der Bahn abholten. Um die schweren Wagen nach Andermatt zu ziehen wurden vier Pferde vorgespannt.

Gemäss alten Bildern waren die gepflegten Wagen hochglänzend poliert. Dementsprechend wurden auch die filigranen Modelle lackiert. Da die alten schwarz-weiss Bilder keine genaue Auskunft über die Farben liefern, sind die Modelle in eher klassischen und natürlichen Farben bemalt. Die Wendeltreppe mit dem grossen Schriftzug auf dem runden Blechgeländer gehört zu den charmanten Akzenten der Belle-Epoque.

Die eine Kutsche gehört zum Grand Hotel, Pension Oberalp und die Zweite zum Grand Hotel Bellevue. Epochengerechte Figuren und Pferde liegen dem Modell bei. Zum Preis von SFr. 345.— sind die Modelle direkt beim Hersteller erhältlich.


Mehr zum Thema:

  • Weitere Auskünfte: GBmodell, Christian Gohl, Spinnereistrasse 8, CH-9472 Grabs, Tel. 081/ 740 38 78

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar